Intermezzo – Rose Bike Town

Filed under: Bike — markus @ Sonntag, 7. April 2013, 11:47 Uhr

Die ersten beiden Ausfahrten waren erfolgreich und haben einen Riesen Spaß gemacht. Doch zu einer Ausfahrt gehört mehr als nur durch den Wald zu flitzen, nein, es muss auch für die Nötige Ausrüstung drum herum gesorgt werden.

Einen Rucksack 20 + 5 Liter inklusive Trinkblase besitze ich schon, ebenso Trinkflasche samt Flaschenhalter. Für das leibliche Wohl ist also gesorgt. Fehlt noch die Ausrüstung für defekte. Wo kann man sich damit in NRW besser eindecken als bei Rose in Bocholt? Richtig, fast nirgends, außer im Internet.

Samstag, 06.04.2013, es ist 8:30 Uhr. Das kleine Frühstück ist beendet und nun geht es Richtung Westen. Rose Bike Town erwartet uns. Vor Ort angekommen, wird erst einmal ein Kaffee getrunken – kostenlos – Vielen Dank an die Kollegen von Rose.

Rose Bike Town erstreckt sich über 4 Etagen. Im Erdgeschoss gibt es jede menge Fahrradzubehör und Radkleidung. Im 1. OG findet man Helme, Handschuhe, Brillen und Schuhe, sowie eine Jack Wolfskin Abteilung. Ab dem 2. OG gibt es Bikes. Im 2. Stock findet man Mountainbikes und Trekkingräder in jedweder Ausführung. Ein Stockwerk drüber gibt es Rennräder.

Los geht die Shoppingtour!

Was brauche ich: Ersatzschlauch für MTB – 26 Zoll, check, Flaschenhalter für Bike der Freundin, check, 1 Multitool – Toppeak Hummer 2, check. Dann brauche ich noch neue Pedale. Es werden die Shimato XT Pedale (Shimano PD-M780), an meinem Cossbike habe ich schon die PD-M324. Jedoch wollte ich an meinem CH3 beidseitig Klickpedale haben und keine Kombipedale. Ein neues Trikot gibt es auch, somit ist die „Grundkleidung“ für den Sommer komplett. Bilder gibt es wenn es mal warm ist 😉  Meine Freundin hat sich noch Schuhe und eine Lenkertasche für Ihr Trekkingrad geholt. Und ehe man sich versieht sind drei Stunden um. Es fehlt noch eine Miniluftpumpe, konnte mich aber vor Ort irgendwie nicht entscheiden, aber es wird sich bestimmt noch etwas ergeben.

Jetzt noch einen kurzen Abstecher zur Oma für Kaffee und Kuchen und dann geht es schon wieder nach Hause. Es muss schließlich noch für das Abendessen am Sonntag eingekauft werden.

Keine Kommentare »

No comments yet.

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Leave a comment