Android 1.6 – Jetzt auch in Deutschland

Filed under: Android,Informatik — markus @ Freitag, 16. Oktober 2009, 18:31 Uhr

Nachdem meine Hochschule, die HAW Hamburg, nun endlich ein „VPN-Freies“ WLAN zur Verfügung stellt, hatte ich gehofft mit meinem G1 dort online gehen zu können. Doch musste ich leider feststellen, dass Android in der Version 1.5 kein WPA2 Enterprise (Anmeldung mit Nutzernamen und Passwort) unterstützt.

Aber, wzu gibt es denn das Internet, irgendwo muss es doch eine Lösung für dieses Problem liegen, immerhin liegt dem Android Betriebssystem ja ein Linux zu grunde. Fündig wurde ich hier: google code

Der erste Tipp war recht simple: Man „roote“ sein G1 und konfiguriere die entsprechende Datei (hier: wpa_supplicant.conf).  Alternativ wurde das Tool „wifi helper“ vorgeschlagen. Voraussetzung auch hier das „rooten“ des Gerätes.

Im weiteren Verlauf dieses Threads wurde die Vermutung geäußert, dass Android 1.6 (Codename: Donut) WPA2 Enterprise unterstützen soll.

Zitat:

According to the public donut code released donut has wpa2 enterprise 802.1x

Einige, die Version 1.6 schon eingespielt haben, sagen, dass dem nun auch so sei. Doch wann wird es „Donut“ für uns geben. Da im Internet nichts zu finden war, schnell eine Mail an T-Mobile geschrieben. Die Antwort kam sehr schnell und lässt mich hoffen, noch dieses Wochenende Version 1.6 auf meinem G1 zu haben, so dass ich nächste Woche ausprobieren kann, ob es auch wirklich läuft.

Zitat:

Wir beginnen mit der Auslieferung des Online Updates für das T-Mobile G1
heute  15. Oktober 2009 am Abend. Die Auslieferung findet in Etappen statt. Es wird
nach und nach an die Nutzer per Push-Nachricht auf das Gerät übertragen um das
Netz nicht zu überlasten. Wenn das Update auf Ihrem Endgerät verfügbar ist
werden Sie darüber direkt am Gerät oben in Ihrer notification bar darüber informiert.
Der Großteil der Updates wird ab dem 19.10.2009 stattfinden.

Nun heißt es warten auf das Update 😉

Keine Kommentare »

No comments yet.

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Leave a comment