Android 2.2 „Froyo“ veröffentlichet

Filed under: Android — markus @ Sonntag, 23. Mai 2010, 15:52 Uhr

Am 20.05. wurde die jüngste Android Version veröffentlicht. Android 2.2 alias Froyo steht ab sofort zum Download bereit. Es bringt einige Neuerungen mit:

  • der Compiler wurde optimiert, so dass Code entsteht, der schneller läuft.
  • zum Einsatz kommt jetzt der Linux-Kernel 2.6.32, welcher weniger Arbeitspeicher benötigt als sein Vorgänger (2.6.29)
  • ebenfalls neu ist der V8 JavaScript, der die Ausführung von JavaScript deutlich schneller macht
  • Portable Hotspot oder Tethering. Kein UMTS Stick für dein Notebook dabei, kein Problem, dass macht dein Telefon jetzt für dich
  • mehr? schaut doch einfach mal bei den Highlights vorbei!

Ein Video mit den Highlights gibt es auch:

mmmmmh, Frozen Yogurt, genau das richtige bei diesem schönen Wetter.

Android 2.1 für T-Mobile G1

Filed under: Android — markus @ Sonntag, 23. Mai 2010, 14:05 Uhr

Gute Neuigkeiten für alle G1 Besitzer. Das Cyanogenmod Team hat es geschafft Android 2.1 für das G1 (HTC Dream & Magic) anzupassen. Man geht davon aus, dass eine stabile Version in den kommenden Tagen veröffentlicht werden wird. Weiter heißt es, dass es mit ziemlicher Wahrscheinlichkeit auch Android 2.2 für das G1 geben wird.

Ein großes Danke an das CM Team.

http://www.cyanogenmod.com/home/whats-coming-next

Studentenfutter — Quarkbrötchen

Filed under: Allgemein — markus @ Donnerstag, 13. Mai 2010, 14:28 Uhr

Guten Tag zusammen,

vor längerer Zeit habe ich schon einmal ein Rezept gepostet (Fladenbrot), daher wird es Zeit, dass ein weiteres folgt .

Quarkbrötchen:

Zutaten (für etwa 3-4)Personen:

500g Speisequark
500g Mehl
4 EL Öl
4 EL Zucker
2-3 Eier
1 TL Salz
1 Tüte Backpulver

Das ist alles. Jetzt die Zutaten allesamt in ein Schüssel und kräftig miteinander vermischt, bis ein schöner (klebriger) Teig entstanden ist. Nun ein Backblech nehmen und Backpapier drauf ausbreiten. Den Teig in nun in Brötchen nach gewünschter Größe auf dem Blech verteilen. Achtung, die Brötchen werden größer als die Teiglinge jetzt sind.

Den Backofen nun auf 180°C stellen und die Brötchen für 30-24 Minuten backen lassen.

FERTIG

Wünsche einen guten Appetit.

Markus

Freddy is back!

Filed under: Allgemein — markus @ Freitag, 7. Mai 2010, 13:08 Uhr

26 Jahre nach seinem ersten Auftritt im Kino ist er zurück: Freddy Krueger. Am 20. Mai läuft der Remake des Horror Klassikers in den deutschen Kinos an. Doch halt, was ist das, sein Gesicht, es sieht so anders aus. Richtig, Robert Englund der in allen anderen Filmen Freddy sein Gesicht unter der Maske gab spielt diesmal nicht mit. An seiner Stelle wird Jackie Earle Haley den verbrannten Mann spielen. Robert Englund gab in einem Interview an, nicht für die Rolle angefragt worden zu sein, und er halte es auch für richtig, bei einem Remake neue Wege zu gehen und entsprechend auch einen neuen Darsteller zu verpflichten. Wir dürfen also gespannt sein, was uns erwartet. Eines ist klar, es wird Blut fließen ;).

Weitere Trailer zu A Nightmare on Elm Street


Ich hoffe, dass der Film auch im Streits Filmtheater Hamburg gezeigt wird, den im O-Ton kommt es immer noch am besten. Fröhliches gruseln euch allen ;).

One, two, Freddy’s coming for you
Three, four, better lock your door
Five, six, grab your crucifix
Seven, eight, gonna stay up late
Nine, ten, never sleep again!