Lesetipp – Uhren Magazin

Filed under: Uhren — markus @ Dienstag, 29. September 2009, 20:35 Uhr

Moin moin,

ich habe hier einen wunderschönen Lesetipp für euch: Die aktuelle Ausgabe des Uhren Magazin

Zum 20 jährigen Jubiläum gibt es einen interessanten zur ebenfalls 20 Jahre alten IWC Ingenieur und ein prall gefülltes Sonderheft zum Thema „Uhrenwissen“. In diesem Heft wird in Zusammenarbeit mit Cartier anhand von Interessanten Artikeln mit sehr schönen Bildern die Herstellung von Armbanduhren (der gehobeneren Klasse) erklärt. Es werden Techniken der Herstellung (Verziehrungen, Zifferblätter, Zeiger, etc) erläutert und die verwendeten Materialien (Stahl, Gold, Platin, Saphir Glas, etc.) vorgestellt.

Für jeden Uhrenfan und auch für die, die schon immer mal wissen wollten wie mechanische Zeitmesser hergestellt werden ein absolutes muss.

Viel spaß beim Lesen.

http://www.cartier.com/

http://www.watchtime.net/

MIYOTA Cal.9015

Filed under: Uhren — markus @ Samstag, 5. September 2009, 10:56 Uhr

Der zu Citizen gehörende Uhrwerkhersteller Miyota bringt ein neues Werk auf den Markt. Das Caliber 9015:

Ein Automatikwerk inklusieve Handaufzug mit 24 Steinen. Es hat einen Durchmesser von 26mm (11½ Linien) und ist 3,9mm Dick.  Zifferblatt-seitig stehen drei Zeiger und ein Datum zur Verfügung. Die Unruh „schlägt“ mit 28800 mal pro Stunde.

Und nun ein paar schöne Bilder, direkt von der Miyota Seite:

Wer selbst einmal bei Citizen  Miyota vorbei schauen möchte kann das hier tun:

Webseite des Cal.9015

Miyota Homepage

Tag Heuer Monaco V4

Filed under: Uhren — markus @ Samstag, 29. August 2009, 11:00 Uhr

Wer auf der Homepage von Tag Heuer sich einmal in der Konzept-Uhren Ecke umgeschaut hat wird auch auf die Monaco V4 gestoßen sein. In dieser Uhr schlägt ein vollständig neu entwickeltes Uhrwerk für dessen automatischen Aufzug anders als bei „normalen“ Automatik-Uhren kein Rotor zuständig ist, sondern eine „hin und her rutschende Masse“, die mittels Zahnriemen die Feder aufzieht. (Im angehängten Video ist dieser Mechanismus erkennbar) Bereits 2003 hatte Tag Heuer ein Patent für diesen Aufzug angemeldet. 2004 wurde die Uhr der Öffentlichkeit auf der Baselworld vorgestellt und löste einige Diskussionen aus. Einige glaubten daran, dass diese Uhr ein reiner Marketinggag sei.

Laut watchtime.net wird die V4 anlässlich des 150 jährigen Firmenjubiläum in einer Auflage von 150 Stück auf den Markt gebracht. Der Stückpreis dieses mechanischen Meisterwerkes wird bei 70.000€ liegen.

Links

Tag Heuer

Tag Heuer V4

watchtime Artikel

Update in eigener Sache

Filed under: Allgemein,Uhren — markus @ Dienstag, 26. Mai 2009, 12:13 Uhr

Moin moin,

auf der Rechten Seite (unter dem Stichpunkt Seiten) ist ab sofort eine Linkliste diverser Uhrenhersteller zu finden. Sie ist zunächst nach Ländern (Schweiz, Deutschland, Japan) und später (wenn ich Zeit habe) werde ich sie noch alphabetisch sortieren. Wem ein Hersteller einfällt, welcher noch nicht eingetragen ist möge mit bitte eine Mail schreiben (webmaster (at) schuering.it), ich werde den Link nach Prüfung dann eintragen.

Markus

Neue Seiko Klassiker

Filed under: Uhren — markus @ Freitag, 22. Mai 2009, 11:52 Uhr

Seiko hat einen weiteren „Klassiker“ auf den Markt gebracht. Wer eine zeitlos elegante Uhr mit Manufakturkaliber sucht ist hier genau richtig. Bei den Modellen SRP023K1 (Edelstahl) und SRP024K1 (Edelstahl mit Goldauflage) handelt es sich um Automatik Uhren mit dem Seiko Kaliber 4R15 mit eine Gangreserve von ca. 50 Stunden. Beide Uhren sind mit einem Saphirglas ausgestattet, haben ein Lederarmband und sind bis 5bar Wasserdicht. Durch den verschraubten Glasboden kann das Werk mit dem Côtes-de-Genève-Schliff bei seiner Arbeit bewundert werden.

Die SRP023K1(links) ist für 319€ und die SRP024K1(rechts) für 349€ zu haben.

Seiko SRP023K1 & SRP024K1

Seiko SRP023K1 & SRP024K1

Nächste Seite »